Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf Aargau

Berufsabschluss nachholen

Berufsabschluss für Erwachsene

Sie haben bereits Erfahrungen in der Arbeitswelt, jedoch keinen anerkannten Berufsabschluss im gewünschten Berufsfeld?

Erwachsene mit Berufspraxis können den Abschluss einer beruflichen Grundbildung (Berufslehre) nach­holen. Es gibt vier Wege, um zu einem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis EFZ oder zu einem eidgenössischen Berufsattest EBA zu kommen.

Ohne Lehrvertrag (für Berufsleute mit Praxiserfahrungen)

Im Kanton Aargau gibt es für verschiedene Berufsabschlüsse spezielle Bildungsangebote, die berufsbegleitend besucht werden können.

Für den kostenlosen Besuch der Berufsfachschule muss ein Gesuch um Zulassung gestellt werden.

Solche Validierungsverfahren gibt es nur für wenige Berufe und werden von den Kantonen Bern und Zürich angeboten.

Aargauerinnen und Aargauer können das Gesuch um Zulassung zum Validierungsverfahren stellen und werden an den entsprechenden Kanton überwiesen.

Mit einem Lehrvertrag (vor allem für Quereinsteigende)

Für diese beiden Wege muss man mit einem Ausbildungsbetrieb einen Lehrvertrag abschliessen. Dabei können der Lohn und weitere Konditionen verhandelt werden und auch besser ausfallen als für Jugendliche.

Kontakt zum «Eingangsportal» des Kantons Aargau (bei individuellen Fragen zur Umsetzung)