Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf Aargau

Anerkennung von ausländischen Diplomen

In der Schweiz existiert keine allgemeine Stelle für die Zulassung oder Anerkennung von ausländischen Diplomen. Je nach Vorbildung und Beruf sind unterschiedliche Kontaktstellen zuständig. Eine allgemeine Übersicht.

Berufsdiplome aus EU-Staaten

Die Schweiz und die EU anerkennen gegenseitig die Ausbildungsabschlüsse für jene Berufe, die in einzelnen Mitgliedstaaten reglementiert sind. Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) informiert über Vorgehen und zuständige Bewilligungsbehörde.

Maturität und Universitätsabschlüsse

Ausländische Maturitätsabschlüsse werden auf Bundesebene nicht anerkannt. Für die Zulassung zu einem Studium wenden Sie sich direkt an die Hochschulen. Für die Anerkennung von ausländischen Universitätsabschlüssen ist die CRUS (Conférence des Recteurs des Universités Suisses) – Rektorenkonferenz der Schweizer Universitäten – zuständig.

Gesundheitsbereich

Zuständig für die Anerkennung von Berufsabschlüssen im Bereich Krankenpflege, Physiotherapie, Ernährungsberatung und weiteren Gesundheitsberufen: Schweizerisches Rotes Kreuz (SRK).

Für die medizinischen Hochschulberufe wie Arzt, Zahnärztin, Tierarzt und Apothekerin und weitere ist das Bundesamt für Gesundheit (BAG) zuständig.

Erziehungsbereich

Für die Anerkennung von Berufsdiplomen und Fachhochschul­abschlüssen im Bereich Unterricht und Sonderpädagogik ist die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) zuständig.