Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf Aargau

Lernschwierigkeiten

Das Lernen ist nicht mit der obligatorischen Schulzeit fertig, sondern zieht sich durch das ganze Leben. Man lernt neben der Schule z. B. für den Führerschein oder für den Beruf. Einigen Menschen fällt das Lernen leicht, andere haben mehr Mühe damit. Dies kann verschiedene Gründe haben, z. B. eine ungünstige Lerntechnik, schlechte Planung und Organisation oder Konzentrationsschwierigkeiten. Es ist auch möglich, dass der Lernstoff zu schwierig ist oder die gestellten Anforderungen überfordern.

Jugendliche und junge Erwachsene erfahren hier ebenfalls mehr zum Thema Schwierigkeiten in der Schule.

Wohin Sie sich wenden können

  • Jugendliche und junge Erwachsene, die eine Lehre absolvieren, eine Mittelschule, ein 10. Schuljahr, ein Zwischenjahr, ein Brückenangebot oder ein Motivationssemester besuchen oder erwerbslos sind (mit Wohn-, Schul- oder Arbeitsort im Kanton Aargau) kontaktieren den Jugendpsychologischen Dienst.
  • Lehrpersonen werden von der Lehrpersonenberatung unterstützt.
  • Erwachsene aus anderen Branchen können sich an die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung wenden.