Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf Aargau

Arbeitsplatzverlust

Haben Sie Ihre Stelle verloren? Sind Sie bereits beim zuständigen Regionalen Arbeitsvermittlungszentrum (RAV) angemeldet?

Wenn Sie die momentane Situation dazu nützen möchten, sich grundlegende Gedanken zu Ihrer beruflichen Zukunft zu machen und sich über Ihre Weiterbildungsmöglichkeiten informieren möchten, finden Sie entsprechende Angebote auf der nationalen Weiterbildungsdatenbank www.berufsberatung.ch/weiterbildung.

Oder besuchen Sie eines unserer Info-Zentren. Eine Fachperson unterstützt Sie gerne bei der Klärung Ihrer Anliegen und Fragen. Zu den Öffnungszeiten können Sie ohne Voranmeldung vorbeikommen.

Möchten Sie zusammen mit einer Fachperson verschiedene Wege und Möglichkeiten erarbeiten? Dann bitten Sie Ihren RAV-Personalberater oder Ihre RAV-Personalberaterin um eine Überweisung an uns.

Jugendliche und junge Erwachsene erfahren hier ebenfalls mehr zum Thema Schwierigkeiten bei der Arbeit.

Tipps zur Bewältigung der Kündigung

Kündigung erhalten? Lesen Sie hier, was Ihnen jetzt hilft.

Wohin Sie sich wenden können

  • Jugendliche und junge Erwachsene, die eine Lehre absolvieren, eine Mittelschule, ein 10. Schuljahr, ein Zwischenjahr, ein Brückenangebot oder ein Motivationssemester besuchen oder erwerbslos sind (mit Wohn-, Schul- oder Arbeitsort im Kanton Aargau) kontaktieren den Jugendpsychologischen Dienst.
  • Lehrpersonen werden von der Lehrpersonenberatung unterstützt.
  • Erwachsene aus anderen Branchen können sich an die Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung wenden.